Artikel mit dem Schlagwort

potsch

31

Jan

Zum Thema: , ,

potsch! 2017 – HELAU am Bau !

Nacheinem Jahr Pause konnten wir endlich wieder einen Beitrag für den Sitzungskarneval beisteuern. An 3 Tagen Tagen erzählten wir in der immer vollbesetztan Aula über den Rietberger Alltag rund um den Bau am Rietberger Rathaus. Jarek, der alte Polski, Polier Peter, der Meister und der Großvater erzählten von vielen Rietberger [… Weiterlesen]


0


10

Jan

Zum Thema: , , ,

Der Kartenvorverkauf hat begonnen !

Gleich zu Beginn des neuen Jahres haben wir angefangen den Kartenvorverkauf für die 7. offenen Meisterschaften zu starten. Die Eintrittskarten können ab sofort im Geschäft von EURONICS RIETBERG an der Wiedenbrücker Straße zum Preis von 10 € erworben werden. Gruppen können die Kartenbestellungen auch per email an info@prinzengarde-rietberg.de senden. Jedoch [… Weiterlesen]


0


29

Mrz

Zum Thema:

wir sind potsch !

Michael, Bernd, Holger, Hörster, Torsten, Dirk, Guido, Markus, Simon, Udo und Maik … tja, so ist es. Wir 11 Knallköppe sind potsch ! Nach der Aktiven Karriere als Prinzengardisten haben wir uns eine neue Aufgabe gesucht und potsch! gegründet. Das Ziel besteht darin das Publikum zu unterhalten … ob Klamauk, [… Weiterlesen]


0


06

Mrz

Zum Thema: , ,

Rosenmontag 2015 … die Andreas-Sünder-Straße

Der Rosenmontagsumzug 2015 ist schon wieder Geschichte. Der Straßenkarneval war grandios. Nachdem wir die Sitzungen mit der Franchise-Kneipe beendet hatten, sind wir voller Tatendrang in die Planungen unseres Rosenmontagsthemas gegangen. Verschiedene Ideen lagen auf dem Tisch. Letztendlich nahmen wir uns aber den Leerstand in der Rietberger Innenstadt vor : „STATT [… Weiterlesen]


0


28

Jan

Zum Thema: ,

Die Franchise-Kneipe … Sitzungen 2015 !

Auch in diesem Jahr hat potsch! einen Beitrag zu den Sitzungen der Grafschaftler beigetragen. Wir präsentierten die Franchise Kneipe von unserem Vereinswirt Mark Brockschnieder. Ob Postfilliale, Telekom-Call-Center oder Bürgerbüro alles bekommt man in der Kneipe. „Mit einer Kneipe alleine, kann man ja heutzutage nicht leben !“, so die Interpretation von [… Weiterlesen]


0


22

Dez

Zum Thema:

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr !

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. In unserem persönlichen Jahresrückblick sind sicherlich die karnevalistischen Höhepunkte die Ereignisse des Jahres 2014. Bei unserem Sitzungsauftritt suchten wir den geeigneten Karnevalsprinzen für die GKGR, beim Straßenkarneval machten wir die Rietberger glööcklich und nahmen potschpöös am Rosenmontagsumzug teil. Ein weiteres Highlight war [… Weiterlesen]


0


08

Jul

Zum Thema: ,

Cold Water Challenge … ein nasses Erlebnis !

In diesen Tagen und Wochen macht ein Wettbewerb die Rietberger Vereine unsicher. Die Cold Water Challenge hat Einzug ins Rietberger Land gehalten. Vereine und Gruppierungen erstellen hierbei ein Online Video, wo Sie eine Wasser Challenge vorführen. Meistens witzig gemacht, mit vielen tollen und interessanten Ideen. Der Interpretationsspielraum ist hierbei riesengroß. [… Weiterlesen]


0


15

Mrz

Zum Thema: ,

Daumen hoch für potsch !

Auch im Social Web machen wir uns immer mehr einen Namen. Momentan haben wir zwar erst 146 Freunde aber die Entwicklung ist rasant steigend. Also werde auch Du ein Freund von potsch und begleite uns auf all unseren Wegen. Auf Facebook ist es doch ab und zu einfacher und schneller [… Weiterlesen]


0


14

Mrz

Zum Thema: , ,

potschpöös !!! Wir machen Euch glööcklich ..!!

Was für ein glööcklicher Rosenmontagsumzug 2014. Es war phantastisch, ja sogar potschpöös. Mit unserem diesjährigen Straßenmotto : Wir machen Euch glööcklich haben wir wohl den Nerv der Rietberger Bevölkerung getroffen. Applaus am Straßenrand, Daumen hoch aus den Fenstern an der Rahausstraße, suuuper, grandios, perfekt … die Lobpudelei kannte wahrlich keine [… Weiterlesen]


0


01

Feb

Zum Thema: ,

potsch Auftritt 2014 … Wer wird denn Prinz ?

Der Prinz kütt, dachte sich das Präsidium der GKGR. Robert ( Holger ), Thomas ( Hörster ) und Günter ( Michael ) wollten eigentlich den neuen Prinzen in den Saal holen, als den 3en auffiel, dass Sie bisher noch gar keinen Kandidaten hatten. Also was da anderes übrig als sich [… Weiterlesen]


1