Futurdrama – Der neue Showtanz der Prinzengarde Rietberg

So, der Anfang ist gemacht. Trotz Stotterstart auf der Galasitzung – die Musikanlage hat uns etwas im Stich gelassen – ist unser Tanz wiederum begeistert beim Publikum angekommen. Falls jemand die Geschichte des Tanzes nicht ganz verstanden hat, hier die Erklärung:

Hintergrund:
Wir befinden uns im Jahr 2022. Wissenschaftler auf der ganzen Welt versuchen seit langer Zeit, ihre Roboter menschlicher zu machen. Auch der Prinzengarden-Professor strebt danach, dass seine künstlich geschaffenen Wesen lebendiger werden. Seit Jahr und Tag hat er geschraubt, gefeilt und programmiert, um seinen innigsten Traum wahr werden zu lassen. Der heutige Tag soll sein Leben verändern…

Handlung:
Der Professor startet die Roboter, die er mit viel Liebe und Schweiß entworfen und zusammengebaut hat. Er kontrolliert die Fortbewegung und Haltung seiner Schöpfungen als plötzlich ein Systemfehler auftritt. Schnell drück er den Systemknopf, um Schlimmeres zu verhindern. Nach gründlicher Überprüfung und Reparatur eines Roboters, wagt es der Professor nun das neue Update PG.10 mittels CD einzuspielen. Nach Installation und Restart kann man sofort einen positiven Effekt erkennen, die Roboter sind nun viel beweglicher.

Das reicht dem Professor aber noch lange nicht. Er will dass sie noch menschlicher werden und verpasst den Rotobern ein neues Outfit. Die Roboter wissen erst gar nicht wie ihnen geschieht. Das neue Outfit führt dazu, dass sich die Roboter noch entfesselter bewegen können. Urplötzlich fangen ihre Herzen an zu schlagen und eine intensive Atmung setzt ein. Der Professor ist völlig begeistert mit der Entwicklung seiner Erzeugnisse. Diese sind nun völlig außer Rand und Band.

Sie hüpfen, springen, tanzen. Schließlich fabrizieren sie sogar waghalsige Akrobatiken. Der steigende Übermut der Robotermenschen wird dem Professor nach einiger Zeit jedoch zu bunt. Um seine Jungs zu schützen, betätigt er den Systemknopf und die Roboter fallen in den Ruhezustand zurück.

Der Prinzengarden-Professor hat menschliche Roboter in noch nie gesehener Perfektion geschaffen. Man wird sehen, wie weit die Entwicklung in Zukunft noch gehen kann.

In der Session 2009 / 2010 tanzen für euch :

Klaus Gieffers
Holger Hanhardt
Thomas Hildebrandt
Dirk Johannhörster
Dirk Körkemeier
Andre Kröger
Simon Limke
Lars Rehling
Maik Rehling
Sebastian Stücker
Christian Süwolto

Trainiert wird die Prinzengarde dieses Jahr von Jennifer Stadie und Mareike Rehling.

Zusätzlich gehören Christopher Dirkmorfeld, Dirk Hökenschnieder, Thomas Otto, Markus Kruse und Fabian Reckmann der Prinzengarde an.