Moderne Präsenz und historische Tradition

Wie der Name schon sagt, ist die Prinzengarde die Garde des Prinzenpaares. Eine Gruppe mit Tradition, die so alt ist, wie der Karneval in Rietberg selbst. Dieser Prinzengarde anzugehören erfüllt jeden Gardisten mit besonderem Stolz und Würde.

Damals wie heute, werden Gewehrgriffe und Schrittkombinationen eingeübt, für den aus der Tradition stammenden Gardemarsch, zu Ehren des jeweiligen neuen Prinzenpaares.

Aus der historischen Prinzengarde ist im Laufe der Jahre eine Gruppe mit Ideenreichtum und Kreativität gewachsen. Die Prinzengarde hat es verstanden, das Moderne aufzugreifen, ohne das Altehrwürdige zu vergessen.
Mitreißende Schauänze, ansprechende Choreographie versetzt mit Akrobatik, begeistern heute und in den letzten 20 Jahren das Publikum auf diversen Karnevalssitzungen, Showtanz-Turnieren und im Fernsehen.

Diese reine Männer-Schautanzgruppe, wie es die Prinzengarde ist, erschließt so manchen Charme eines Zuschauers. Mit Witz und Humor vorgetragen, ist die Leidenschaft zum Karneval eines jeden Gardisten deutlich zu erkennen.

Weit über die kommunalen Grenzen hinaus, ist die Grafschaftler Prinzengarde Rietberg, heute eines der besonderen Aushängeschilder des Rietbergers Karnevals und so nicht nur bei den Rietberger Karnevalssitzungen wegzudenken. Auch der WDR bucht die Garde nun schon seit mehreren Jahren für die Aufzeichnung zur TV-Sitzung „Westfalen haut auf die Pauke“. Die Grafschaftler treten aber auch auf verschiedenen Sitzungen innerhalb der Session auf. Gerne auch auf eurer Sitzung. Nehmt einfach Kontakt mit uns auf!