26

Aug

Zum Thema:

potsch! – familienfest … eine tolle Sache !

Familienfest 2009-1Auch in diesem Jahr fand unser Familienfest wieder statt. Nach der super Premiere im vergangenen Jahr, fand das diesjährige Fest mit unseren Frauen und Kindern bei Michael und Christina auf dem platten Land statt. Der riesen Garten war natürlich Ideal, so dass sich Linus, Lorena, Nele, Maya und Jasper richtig austoben konnten. Es wurde extra ein Trampolin aufgebaut, die Pferde konnten begutachtet werden und ein Kinderschützenfest stand auf dem Programm.

Nach einem ausgiebigen Mittags-Grillen, wurde dann der erste Titel des Tages ermittelt. Alle Kinder versuchten mit Tennisbällen den Schützenadler von der Stange zu werfen.

Familienfest 2009-1Auch in diesem Jahr fand unser Familienfest wieder statt. Nach der super Premiere im vergangenen Jahr, fand das diesjährige Fest mit unseren Frauen und Kindern bei Michael und Christina auf dem platten Land statt. Der riesen Garten war natürlich Ideal, so dass sich Linus, Lorena, Nele, Maya und Jasper richtig austoben konnten. Es wurde extra ein Trampolin aufgebaut, die Pferde konnten begutachtet werden und ein Kinderschützenfest stand auf dem Programm.

Nach einem ausgiebigen Mittags-Grillen, wurde dann der erste Titel des Tages ermittelt. Alle Kinder versuchten mit Tennisbällen den Schützenadler von der Stange zu werfen.

Familienfest 2009-2So war es dann schließlich Lorena vorbehalten, das letzte Stück abzuwerfen uns sich die Königinnenwürde nach Hause zu holen. Herzlichen Glückwunsch zur ersten potsch!-Kinderkönigin. Die Königin ließ es sich natürlich nicht nehmen direkt einen auszugeben. Es wurden Süssigkeiten verteilt und mit Fanta und Sprite kräftig angestoßen.

Nun stand das große Ereignis auf dem Plan. Wer wird Nachfolger von Torsten als potschkönig 2009 ? Die Gewehre wurden geladen und auf gings. Die Hoffnung aller Beteiligten war aber, kein Mammutschießen wie im vergangenen Jahr erleben zu müssen. Die ersten 100 Schuss waren auch schnell verbraucht, jedoch passieren wollte auch nichts. Dann brach Holger endlich den Bann und konnte mit einem gezielten Schuss die Krone sein Eigen nennen. Weiter gings, man war ja auch langsam warmgeschossen.

CIMG8090 Das Zepter wurde von Torsten von der Stange geholt. Der Apfel war hart umkämpft, jedoch gelang es schließlich Dirk das runde Ding vom Rumpf des Adlers zu trennen.

Nachdem die auch Flügel und Schwanz abgeschossen waren, bewahrheitete sich unsere Befürchtung. Es sollte wieder ein langes Schießen werden und der Vogel müsste wieder bis zum letzten Span zerstückelt werden. Was war nur schiefgelaufen ?

Das Duell um das letzte größere Stückchen Holz konnte schließlich Bernd gewinnen und darf sich fortan als potschkönig 2009 in die Analen eintragen lassen.

Wir gratulieren aufs Herzlichste und mussten einsehen, dass er an diesem Tage einfach der beste Schütze von allen war ! Jedoch wollten wir wissen was wirklich daran schuld war, dass wir wieder den Zerfledderer spielen mussten. Demnach hingen wir den nächsten Vogel auf und versuchten durch gezielte Schraubenschüsse, dem Adler sehr kurzfristig aus seinem Federkleid zu helfen. Nach 200 Schuss war nichts passiert und Bernd holte das Ding dann mit einem Tennisball aus dem Kugelfang. Der Vogelvater himself wird sich dem problem nun annehmen und eine neue Vogellösung im neuen Jahr präsentieren.

Nach einem gemeinsamen Kaffetrinken und der zusätzlich ein oder anderen Flasche Bier, ging ein schöner, unterhaltsamer und vor allen Dingen toller potsch! Familientag zu Ende ….




1 Kommentar

Maik sagt dazu am 28. August 2009 / 08:07

Hallo ihr Lieben,
herzlichen Glückwunsch auch im Namen der PG an den neuen König Bernd.
Wie man sehen kann, war euer Familientag wieder ein voller Erfolg.

Gruß Maik

Dein kommentar