22

Jan

Zum Thema: ,

Münster³ – Drei Auftritte in vier Tagen

Mit den beiden Auftritten bei der WDR-Aufzeichnung “Westfalen haut auf Pauke” in der Halle Münsterland sind die Gardisten in die Tanz-Session 2012 gestartet und hat dabei einiges erlebt:

(MÜNSTERLÄNDISCHE VOLKSZEITUNG)

Die beiden Tänze haben wirklich hervorragend geklappt und sind bestens angekommen (die positive Kritik der Besucher war überwältigend!!!). Wir wissen nun endlich, dass das Münsterlied mit “ja da bummelt, bummelt, bummelts sich so schön” weiter geht, die Landeier immer noch gute Partystimmung machen und wir im kommenden Jahr sehr wahrscheinlich in Neuss eine Frauensitzung rocken dürfen.

Begleitet von einer großen, vor allem feierwütigen Gruppe Grafschaftler Karnevalisten, konnten wir die Stimmung in der Halle Münsterland anheben. In der Hoffnung, in diesem Jahr nicht dem Schnitt zum Opfer zu fallen, werden wir uns auch nach fünf harten Karnevalstagen am Veilchen-Dienstag vor den Fernseher setzen, wenn es im WDR wieder heißt “Westfalen haut auf die Pauke”.

Ach ja: “Münster³”, weil wir am Sonntag Mittag den Frühschoppen der Gesellschaft “Bremer Platz” in Münster betanzt haben. Auch wenn die Bühne nicht die optimale Größe hatte, war es sich trotzdem ein guter Auftritt.


Keine Kommentare

Dein kommentar